Foto: Dr. René Meyer

12. Rolandseck-Festival vom 18.-24. August 2017

Karten und Preise
Abonnement für fünf Konzerte: 135,-Euro – die Karten sind übertragbar. Einzeltickets: 35,- Euro, erm. 20,- Euro
Konzert 18.08.2017 und 20.08.17: 30 Euro (nicht teil des Festivalabonnements).
Einzelkarten und Abonnements an der Museumskasse (Tel 0 22 28 94 25 16), Einzelkarten auch bei den Vorverkaufsstellen von Bonnticket.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Musik in Rolandseck,

mit unserem diesjährigen Festival wagen wir in vielerlei Hinsicht einen Neuanfang. Das 12. Rolandseck-Festival steht unter der neuen künstlerischen Leitung von Mihaela Martin. Die rumänische Violinistin ist eine weitgereiste Solistin und Primgeigerin des Michelangelo-Streichquartetts. Sie lehrt an der Kronberg-Academy, an der Musikhochschule Köln und an der Barenboim-Academy in Berlin. Der Festivaltermin für dieses Jahr musste aus verschiedenen internen Gründen auf August verlegt werden. Unter den Künstlern, die wir 2017 begrüßen, sind sowohl neue Gesichter, als auch langjährige Freunde: der Pianist Itamar Golan ist seit Kindertagen mit dem Bahnhof Rolandseck verbunden. Er war regelmäßiger Gast bei den Rolandsecker Sommerkursen unter der Leitung von Chaim Taub. Er konzertiert als Kammermusiker in der ganzen Welt z.B. mit Mischa Maisky oder Martha Argerich. Elena Bashkirova, die Festivals in Berlin und Jerusalem leitet, und ihr Sohn Michael Barenboim sind regelmäßige Gäste bei unseren Saisonkonzerten, die Cellisten Kyrill Zlotnikov und Jing Zhao waren bereits bei früheren Festivals zu Gast. Freuen Sie sich zudem auf viele neue Musikerinnen und Musiker mit internationaler Reputation: auf den Pianisten Nelson Goerner, die Cellisten Frans Helmerson und Julian Steckel, die Geiger Lisa Ferschtman und Friedemann Eichhorn und viele mehr!

Der Bezug zu den Inhalten der Ausstellungen des Arp Museum ist ein Alleinstellungsmerkmal unseres Festivals. Das diesjährige Programm steht unter den Themen: Vision – Creation – Obsession, die auch ein Leitfaden für die zeitgleichen Ausstellungen im Arp Museum sind. Den Werken des Briten Henry Moore stehen Stücke von Edward Elgar und Benjamin Britten gegenüber. Auch die SWR-Kulturnacht zu Beginn des Festivals am 18. August steht in diesem Kontext: Felix von Manteuffel liest aus dem Buch der britischen Autorin Jane Gardam »Ein untadeliger Mann« – Niklas und Nils Liepe spielen Werke derselben Provenienz für Violine und Klavier.

2017 ist ein besonderes Jahr für das Arp Museum und die Johannes-Wasmuth-Gesellschaft e.V. – das Museum feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Johannes Wasmuth hat am 16. September seinen 20. Todestag. Erleben Sie beim diesjährigen Festival die einzigartige Atmosphäre des Zusammenwirkens von Musikern, Museumsleuten, ehrenamtlich Engagierten und dem Publikum in einer Ausnahme-Architektur und in der bezaubernden Landschaft. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern und freuen uns auf Ihren Besuch.

Andreas Loesch, Vorsitzender

Torsten Schreiber, künstlerischer Leiter

 

12. Rolandseck-Festival vom 18. – 24. August 2017 (Änderungen vorbehalten)

Künstlerische Leitung: Mihaela Martin

Schirmherr: Prof. Dr. Michael Naumann

Michelangelo String Quartet

(Mihaela Martin, Daniel Austrich, Nobuko Imai, Frans Helmerson)

Klavier – Nelson Goerner, Itamar Golan, Elena Bashkirova, Myriam Farid

Violine – Mihaela Martin, Daniel Austrich, Michael Barenboim, Liza Ferschtman, Friedemann Eichhorn

Viola – Nobuko Imai, Kyoungmin Park, Razvan Popovici

Violoncello – Frans Helmerson, Jing Zhao, Julian Steckel, Kyril Zlotnikov

Klarinette – Michel Lethiec

 

Freitag, 18.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

Auftakt – SWR Kulturnacht

in Kooperation mit RheinVokal

Lesung aus Jane Gardams Buch: „Ein untadeliger Mann“

Musik von Elgar u.a.

Felix von Manteuffel (Lesung), Niklas Liepe (Violine),

Nils Liepe (Klavier), Thomas F. Koch, Moderation

 

Samstag, 19.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

1. Abonnementskonzert

in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur

Luigi Boccherini: Streichquintett C-Dur

Michelangelo String Quartet, Jing Zhao

Toru Takemitsu: Bird came down the walk

Nobuko Imai, Nelson Goerner

Frederic Chopin: Nocturne op. 15 Nr. 1 in F Dur / Nocturne op. 15 Nr. 2 in Fis Dur

Franz Liszt:  Rhapsodie Espagnole, Nelson Goerner

——————

Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34

Michelangelo String Quartet, Nelson Goerner

 

Sonntag, 20.8.2017, 11 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

Matinée Konzert

Igor Strawinsky: Suite italienne

Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73

Francis Poulenc: Sonate

Georg Friedrich Händel: Passacaglia (in einer Bearb. für Violine und Viola von Halvorsen)

———————-

George Gershwin: Auszüge aus „Porgy and Bess“

Michel Lethiec, Junge Solisten der Kronberg Academy (Mairead Hickey, Ziyu Shen, Ivan Karizna)

Sonntag, 20.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

2. Abonnementskonzert

Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen BWV 988

(in der Bearbeitung für Streichtrio)

Mihaela Martin, Nobuko Imai, Frans Helmerson

Dienstag, 22.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

3. Abonnementskonzert

Ludwig van Beethoven: Trio G-Dur op. 9

Liza Ferschtman, Kyoungmin Park, Kyril Zlotnikov

Benjamin Britten: Suite Nr. für Violoncello solo

Jing Zhao

Bohuslav Martinů: Drei Madrigale für Violine und Viola

Friedemann Eichhorn, Razvan Popovici

 

—————————–

Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps

Mihaela Martin, Michel Lethiec, Frans Helmerson, Itamar Golan

 

Mittwoch, 23.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

4. Abonnementskonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett g-moll KV 478

Elena Bashkirova, Liza Ferschtman, Razvan Popovici, Frans Helmerson

Arthur Honegger: Sonatine für Violine und Violoncello

Daniel Austrich, Jing Zhao

George Enescu: Violinsonate Nr. 3 in „caractère populaire Roumain“

Mihaela Martin, Itamar Golan

 

———————-

Edward Elgar: Klavierquintett a-Moll op. 84

Itamar Golan, Friedemann Eichhorn, Daniel Austrich, Kyoungmin Park, Kyril Zlotnikov

Donnerstag, 24.8.2017, 20 Uhr, Festsaal Bahnhof Rolandseck

5. Abonnementskonzert

Eugène Ysaÿe: Sonate Nr. 2 für Violine solo („Obsession“)

Liza Ferschtman

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Lieder ohne Wort (Auswahl)

Myriam Farid, Itamar Golan

Ludwig van Beethoven: Quartett Nr. 16 F-Dur op.135

Michelangelo String Quartet

———————–

Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur op. 8

Elena Bashkirova, Michael Barenboim, Julian Steckel

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Oktett Es-Dur op. 20

Mihaela Martin, Daniel Austrich, Friedemann Eichhorn, Liza Ferschtman, Nobuko Imai, Razvan Popovici, Frans Helmerson, Kyril Zlotnikov

~Änderungen vorbehalten~