4. Saisonkonzert mit Mihail Lifits

Schubert hat in seinen letzten Lebensjahren die Sonate G-Dur D 894 komponiert, die vom „Aufschrei eines Schmerzensmannes“ über volksliedhafte Passagen bis in „entlegene harmonische Gefilde“ führt. Dieses Lebensresümee gestaltete Michail Lifits ausdrucksstark, in tiefberührender Weise.
Angeregt durch das Bachfest 1950 in Leipzig widmete sich Schostakowitsch der Bachschen Musik. Wie in dessen „Wohltemperiertem Klavier“ komponierte er 24 Präludien und auch ein Präludium und Fuge in D-Moll. Schostakowitsch versuchte vielfältigste Emotionen musikalisch einzufangen und dabei auch einen humorvollen Abstand in heiterer Gelassenheit zu wahren.
Michail Lifits beschenkte die Musikfreunde im Arp Museum Bahnhof Rolandseck auch bei diesen Kompositionen mit einer „beglückenden Klangfreudigkeit“, von der schon die FAZ schwärmte.

4. Abonnementkonzert: 15. Februar 2018, 20:00
Arp Museum, Hans-Arp-Allee 1. 53424 Remagen-Rolandseck
Michail Lifits ( Klavier)
Franz Schubert: Sonate G-Dur D 894
Dimitri Schostakowitsch: 24 Präludien op. 34, Präludium und Fuge D-Moll op. 87 Nr. 24

Michail Lifits: “Beglückende Klangfarbenfreudigkeit” schwärmt die Frankfurter Allgemeine Zeitung über das Klavierspiel des jungen Pianisten Michail Lifits, der mit seiner hinreißenden Musikalität die internationale Aufmerksamkeit auf sich zieht. In umjubelnden Solorezitalen auf den großen Konzertpodien und als versierter Kammermusiker berührt sein “durchgeistigter, beinahe weise anmutender Ton” (Süddeutsche Zeitung) das Publikum und die Fachpresse weltweit. Geboren 1982 in Taschkent (Usbekistan), übersiedelte Michail Lifits als 16-jähriger nach Deutschland und lebt seitdem in Hannover, einer Stadt, der er sich künstlerisch und kulturell sehr verbunden fühlt. An der dortigen Hochschule für Musik und Theater studierte er in den Meisterklassen von Karl-Heinz Kämmerling und Bernd Goetzke. Den Gewinner des 57. Internationalen Klavierwettbewerbs Ferrucio Busoni führten zahlreiche Konzerte unter anderem in die Carnegie Hall und das Lincoln Center in New York. Michail Lifits ist solistisch und als Kammermusiker weltweit tätig. Bereits 2014 war er mit einem Rezital im Hotel Rheingold Bellevue in Rolandseck zu Gast.

Nach dem Konzert mit einer begeisterten Musikförderin

Beim Umtrunk: Begeisterung über die Musik und selbstgebackene Plätzchen….